R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße

Der Frühstücksliebling schlechthin. Meine Schwester und ich haben ein arges Verlagen nach Pancakes. Jedes Wochenende aufs Neue ist die Entscheidung zwischen Brötchen und Pancakes immens hart. Aus unserer kleinen Sucht heraus, entstand sogar schon das Pancakes „toasten“. Trick: Vegane Bananen-Pancakes zubereiten, braten, abkühlen lassen, in Folie wickeln, einfrieren und je nach Verlangen toasten. Normalerweise reicht zwei Mal toasten für 3-4 Minuten bei mittlerer Einstellung. Und schon habt ihr in wenigen Minuten freshe Pancakes am Start. Das funktioniert! Wirklich! Wir machen das immer so. Welches Pancake-Rezept wir hierfür verwenden, zeigen wir euch nun hier. Die Blaubeeresoße bitte nur zu den frischen Pancakes servieren und nicht versuchen zu toasten. Ist ja logisch.

R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße
R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße
R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße

Vegane Bananen Pancakes

8 Pancakes 30 Minuten

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 100 ml Sojamilch
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Banane (am besten schon ein paar Tage alt, oder schon leicht braun)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl

Anleitung

  1. Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Milch und Banane hinzugeben und verrühren.
  4. 10 Minuten stehen lassen.
  5. In einer beschichteten Pfanne ein paar Tropfen Öl erhitzen und nach und nach die Pancakes darin braten.
  6. Nicht zu viel Fett nehmen, sonst werden die Pancakes fettig. Immer nur ganz wenige, kleine Tropfen.
  7. Sobald sich kleine Blasen bilden, könnt ihr eure Pancakes drehen und sie auch auf der anderen Seite goldbraun braten.
R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße

Vegane Blaubeersoße

200ml 10

Zutaten

  • 100 g Blaubeeren
  • 1 EL Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanilleextrakt

Anleitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Speisestärke in eine Pfanne oder einen Topf geben und erwärmen bis alles leicht köchelt. Die Blaubeeren ein wenig zerdrücken (z.B. mit einer Gabel).
  2. Die Speisestärke mit 2 TL kaltem Wasser verrühren. Wenn ihr eine glatte Masse habt, die Speisestärke-Mischung mit in den Topf geben und unterrühren.
  3. Das ganze noch 3-4 Minuten köcheln und dann abkühlen lassen.
  4. Ihr solltet merken, dass die Masse schon etwas andickt.
R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße
R99 Vegane Bananen-Pancakes mit Blaubeersoße
Isa Zucker
Isa Zucker

Isa Zucker liebt Kuchen und Kartoffelsalat. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr warme Waffeln und hausgemachte Limo.