R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal

Gesund frühstücken in 10 Minuten? Das geht und zwar lecker. Manchmal nervt mich Brot, Aufstrich und Tomaten, auch wenn ich die Kombi über alles liebe. Joghurt und Obst ist für mich nicht immer der absolute Überflieger und für ein „Rührei“ vergesse ich immer ein paar Pilze und Frühlingszwiebeln einzukaufen. Ich bin eher der Oatmeal-Mensch, wenn es darum geht, satt zu werden und was gesundes zu frühstücken. Auch wenn es viele nicht mögen, Stichwort „schleimig“, bin ich wirklich großer Fan, weil #schnell. Die Variante, die einfach immer geht: Apfel, Zimt und Nüsse. Hat man eh immer da und funktioniert vor allem im Winter gut, wenn es kalt ist und es keine frischen Beeren gibt. Schnappt euch ein Schüsselchen und 10 Minuten, wir sehen uns im Oatmeal-Fanshop.

R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal
R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal
R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal

Oatmeal mit Apfel & Haselnuss

1 Portion 10 Minuten

Zutaten

  • 100 g weiche Haferflocken
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Apfel
  • 50 g Haselnüsse
  • ein paar Beeren

Anleitung

  1. Milch in der Mikrowelle oder in einem Topf erwärmen, bis sie heiß ist, aber nicht kocht.
  2. Die Haferflocken in eine Schüssel geben und die warme Milch darüber gießen. Agavendicksaft und Zimt hinzugeben und umrühren. Für 5 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zeit Apfel waschen und in Scheiben schneiden.
  4. Nüsse in einer Pfanne ohne Öl für 3-4 Minuten rösten und anschließend hacken.
  5. Nun alles anrichten und noch warm essen.
R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal
R122 Apfel-Haselnuss-Oatmeal
Isa Zucker
Isa Zucker

Isa Zucker liebt Kuchen und Kartoffelsalat. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr warme Waffeln und hausgemachte Limo.